Stevenson, Noelle: Nimona

Noelle Stevensons „Nimona“ ist eine Graphic Novel, um die man kaum herumkommt, wenn man sich auf die Suche nach fantastischen Graphic Novels macht. Das viele Lob war es dann auch, das mich dazu bewogen hat, mir „Nimona“ zu kaufen, allerdings erstmal nur, um das Buch nach einigen wenigen Seiten genervt beiseite zu legen. Da es mich aber einfach nicht im Ruhe lassen wollte, hat es eine zweite Chance bekommen – und ich bin so froh darüber! Denn wenn man einmal damit warm geworden ist, wird schnell deutlich, dass „Nimona“ all das Lob durchaus verdient.

Mein anfängliches Problem mit „Nimona“ war Noelle Stevensons Zeichenstil, denn der ist relativ krude und konnte mich auf Anhieb überhaupt nicht begeistern. Wenn man ihm aber eine Chance gibt, freundet man sich erstaunlich schnell damit an – was hauptsächlich daran liegt, dass die Geschichte einfach überzeugend ist und die Charaktere unglaublich sympathisch sind.

Nimona ist eine junge Gestaltwandlerin mit dem Talent, alles, was sie anfasst, schief gehen zu lassen- oder zum Bösen zu wenden. Sie ist impulsiv, starrköpfig und der perfekte Sidekick für jeden Bösewicht. Der größte Bösewicht weit und breit ist Lord Ballister Blackheart, der in ständigem Konflikt mit Sir Ambrosius Goldenloin und dessen Arbeitgeber, der Institution of Law Enforcement, steht. Gemeinsam begeben die Beiden sich auf einen Rachefeldzug, um zu beweisen, dass Goldenloin und Co. nicht die Helden sind, für die sie von der Bevölkerung gehalten werden.

Die Geschichte selbst klingt vielleicht nicht nach der anspruchvollsten, aber sie steckt zum einen voller Humor (die Dialoge sind teilweise einfach zum Schreien) und setzt sich zum anderen mit Gut und Böse, Identität, Freundschaft und anderen Themen auseinander, ohne dabei belehrend oder predigend zu wirken, und ist stattdessen einfach wahnsinnig angenehm und unterhaltsam zu lesen.

Von mir gibt es eine ganz, ganz klare Empfehlung für Noelle Stevensons „Nimona“, denn auch wenn ich anfangs so meine Schwierigkeiten mit der Graphic Novel hatte, sobald man einmal damit warm geworden ist, ist sie wirklich großartig.

4
Werbung
Nimona von

Genre: , ,
Verlag: , Mai 2015
ISBN: 9780062278234, gebunden, 266 Seiten
Mehr Infos zum Buch beim Verlag

Inhaltsangabe:
Nemeses! Dragons! Science! Symbolism! All these and more await in this brilliantly subversive, sharply irreverent epic from Noelle Stevenson. Featuring an exclusive epilogue not seen in the web comic, along with bonus conceptual sketches and revised pages throughout, this gorgeous full-color graphic novel has been hailed by critics and fans alike as the arrival of a “superstar” talent (NPR.org). Nimona is an impulsive young shapeshifter with a knack for villainy. Lord Ballister Blackheart is a villain with a vendetta. As sidekick and supervillain, Nimona and Lord Blackheart are about to wreak some serious havoc. Their mission: prove to the kingdom that Sir Ambrosius Goldenloin and his buddies at the Institution of Law Enforcement and Heroics aren't the heroes everyone thinks they are. But as small acts of mischief escalate into a vicious battle, Lord Blackheart realizes that Nimona's powers are as murky and mysterious as her past. And her unpredictable wild side might be more dangerous than he is willing to admit.

Zu diesem Post gibt es noch keinen Kommentar - lass doch den ersten da!

  1. Huhu,
    diese Graphic Novel klingt spannend. Ich habe mir vorgenommen mein Englisch etwas aufzufrischen und da habe ich mit Comics angefangen. Vielleicht sollte ich mir diese GN jetzt mal bestellen. Danke dir für diesen tollen Tipp.

    Liebe Grüße
    Tamara
    #litnetzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten auf rikerandom.de zu. Mehr Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung. Erforderliche Felder sind mit * markiert.