Leselaunen #13 Frohes neues Jahr!

Leselaunen ist eine wöchentliche Aktion, die derzeit von Trallafittibooks organisiert wird.

Hallihallo! Es gibt mal wieder einen Leselaunen-Beitrag von mir! Das letzte Mal ist ja schon eine Weile her. Mal schauen, ob ich es jetzt für einen längeren Zeitraum schaffe oder in ein paar Wochen wieder vergesse 😅


Leselaunen KW 01.2019

Lied der Woche

Aktuell gelesen

Zitat der Woche

Fairy tales are a living thing. They are meant to be adapted for each new generation. They are meant to grow and morph along with their tellers and their listeners (who are sometimes children … but certainly not always).

„How to Fracture a Fairy Tale“ von Jane Yolen

Momentane Lesestimmung

Ich bin so, sooo motiviert! Ich habe mir fürs neue Jahr vorgenommen, keine Trashlektüren mehr zu lesen und die Bücher, die ich lesen will, wieder sorgfältiger auszuwählen. Ich möchte wieder mehr Prints lesen – weil ich mich da wesentlich mehr drauf konzentriere, mir bewusster Zeit dafür nehmen muss und so hervorragend abends im Bett lesen kann, ohne einen Bildschirm vor den Augen zu haben. Außerdem möchte ich mehr rereaden – großartige Bücher, die mir in der Vergangenheit gefallen haben, statt unsinniger Trash-Geschichten, von denen ich vorher schon weiß, dass ich sie nicht wirklich mag.

Leseplanung

Wie schon gesagt, ich plane ab sofort abendliche Lesezeit fest ein. Morgens Yoga, abends Buch. Dazwischen habe ich noch genug Zeit, um einen (oder fünf) Bildschirm anzustarren. Dafür liegen im Laufe der Woche neben den oben genannten Büchern auch „Reaper Man“ von Terry Pratchett und ein paar … Spontankäufe bereit. Jaaa, sorgfältiger ausgewählte Lektüren und so. Aber ich musste ja irgendwie erstmal einen SuB aufbauen, aus dem ich dann meine Bettlektüren auswählen kann. Also geht es Dienstag ab in die Buchhandlung und „Kings of the Wyld“ von Nicholas Eames, „Mythos“ von Stephen Fry und „The Lord of Stariel“ von Aj Lancaster werden auf den SuB wandern. Nur auf Seanan McGuires „In an Absent Dream“ muss ich noch verzweifelt warten, das steht nämlich auf meinem Wunschzettel und ich kann es mir daher vor meinem Geburtstag in zweieinhalb Wochen nicht kaufen … OBWOHL ES DIENSTAG ERSCHEINT! 😭

Aller guten Dinge sind drei

„Aller guten Dinge sind drei“ ist eine „Leselaunen“-Ergänzung von Rika.

  • einen schönen Silvesterabend gehabt
  • drei tolle Bücher gelesen
  • leckres Essen vom Thai

Und sonst so?

Ähm, da es ja doch eine Weile her ist, dass ich einen Leselaunen-Beitrag gepostet habe, ist in der Zwischenzeit natürlich auch das eine oder andere passiert. Unter anderem war Weihnachten und Silvester. Und ich habe tatsächlich ein paar Blogbeiträge veröffentlicht!

Neu auf dem Blog:

3

Zu diesem Post gibt es schon 6 Kommentare - lass doch auch einen da!

  1. Ich finde deinen „weniger Trash“-Vorsatz ja wirklich lustig und bin gespannt, ob du das bis zum Jahresende durchziehen kannst. 🙂 Auf jeden Fall ist eine eingeplante feste Lesezeit am Abend eine gute Idee, auch wenn du dafür erst einmal einen SuB aufbauen musst (wie war das mit den Rereads? :D). Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Büchern und drücke die Daumen, dass du „In an Absent Dream“ auch wirklich zum Geburtstag bekommst! (Mein Buchhändler hat den Band auch noch nicht geliefert, dabei hatte ich Anfang Dezember bestellt … *seufz*)

    1. Noch läuft der „weniger trash“ Vorsatz sehr gut – rereads sind ein hervorragender Ersatz – und ich lese mit der fest eingeplanten Lesezeichen mehr und intensiver als zuvor 😄

      1. Jetzt musst du das also nur noch 50 weitere Wochen so durchziehen – sehr gut! *g*

        (Ähm, wolltest du nicht gerade heizungsgewärmt, Tee-trinkend und Brownie-essend lesen? Wieso beantwortest du dann so schnell Kommentare? Oo)

        1. Ich lese auf dem iPad und die Kommentare ploppen hier direkt auf und ich brauche nicht mal die tolino App zu schließen, um sie zu beantworten 😆 the miracles of modern technology!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten auf rikerandom.de zu. Mehr Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung. Erforderliche Felder sind mit * markiert.