Da sich die Autorinnen wunderbar ergänzen und ich einfach nicht den Nerv dazu habe, mehrere Beiträge zu 'Feminismus'-Büchern, die eher ins Altpapier als ins Regal gehören, zu schreiben, gibt es nun diesen wundervollen Post, in dem ich mich über alles gleichzeitig aufrege, yay!