Carriger, Gail: Competence

Ich finde den Begriff ‚guilty pleasure‘ eigentlich ziemlich ätzend. Aber kennt ihr das, wenn ihr etwas lest, es einerseits total unterhaltsam findet und andererseits genau wisst, dass es Elemente enthält die mindestens cringeworthy wenn nicht sogar downright problematic sind? So geht es mir mit den neueren Romanen in Gail Carrigers Parasolverse.

Weiterlesen …

Lee, C.B.: Not Your Villain

Oh, finally! Ich habe „Not Your Villain“ schon vor Ewigkeiten gelesen, zum Release vor über einem Jahr, und die Rezension seitdem auch gefühlt ein halbes Dutzend Mal angefangen und sogar so gut wie fertig gestellt. Aber nie gepostet. Jetzt habe ich diesen Fehler endlich behoben.

Weiterlesen …

Berry, T.J.: Space Unicorn Blues

Publisher Angry Robot beschreibt das eigene Sortiment auf Twitter als „the very best in SF, F & WTF!?“ und ich schätze mal, das beschreibt es ganz gut. Denn „Space Unicorn Blues“ von T.J. Berry ist wirklich, wirklich weird. Und wesentlich düsterer und blutrünstiger als ich erwartet hätte. Aber auch verdammt gut, auf diese durch und durch absurde Art und Weise.

Weiterlesen …

Chant, Austin: Peter Darling

Vor zehn Jahren hat Peter Pan das Nimmerland verlassen, um erwachsen zu werden. Jetzt ist er zurück, denn das Leben als Wendy Darling war für ihn weiterhin unerträglich und Nimmerland der einzige Ort, an dem er je das sein konnte, was er sein wollte – einst ein Junge, jetzt ein Mann.

Weiterlesen …

Allison, John: Giant Days: Das erste Jahr (Volume 1-5)

Alles in allem ist „Giant Days Volume 1-5“ von John Allison, Lissa Treiman und Max Sarin ist einfach ziemlich klasse. Die Charaktere sind allesamt zugleich total normal und verdammt weird, genau wie ihre Geschichte. Ich hatte bzw. habe totalen Spaß mit den Comics und kann mich einfach immer wieder in die Erlebnisse der Mädels hineinversetzen.

Weiterlesen …

Lee, C.B.: Not Your Sidekick

In der Welt von Jessica Tran sind Superhelden Teil des Alltags. Im Anschluss an den dritten Weltkrieg, der weite Teile der Erde verstrahlt hat, haben einige Menschen begonnen Superkräfte entwickelt und so gibt es mittlerweile in jeder Stadt Superhelden und Superschurken – auch in der von Jess.

Weiterlesen …

Rowell, Rainbow: Carry On

Holy shit, was ist das für ein Cover? Ich meine ernsthaft, findet das jemand schön? Also wirklich schön, hübsch, nett anzuschauen, optisch ansprechend. Nicht „schrecklich schön“ oder so übertrieben, dass es schon wieder cool ist. Also meiner Meinung nach ist das Cover ziemlich fugly, but it has grown on me…

Weiterlesen …