Leselaunen #11 Advent, Advent, das zweite Lichtlein brennt

Guten Morgen! Oder eher guten Abend, denn irgendwie habe ich den Beitrag heute morgen zwar geöffnet, dann aber nicht mehr weitergeschrieben *hust* Nun ja, das kann ich ja jetzt noch schnell beheben, bevor ich mich in den Regen und das (hoffentlich nicht allzu große) Nahverkehrschaos am zweiten Adventssonntag stürze. Ich muss nämlich noch nach Hause und das heißt, mit der Bahn, die aus Aachen und Köln kommt, durch Düsseldorf und dann durchs halbe Ruhrgebiet zu fahren …

Filme, die ich 2019 sehen möchte

Eigentlich wollte ich ja nur einen Beitrag für allgemeine Media Releases schreiben, auf die ich mich 2019 freue. Aber schon beim Planen des Beitrags ist ganz schnell deutlich geworden, dass das viel zu viel geworden wäre. Also gibt es jetzt im Laufe des Dezembers eine Reihe Artikel zu verschiedenen Medien, auf die ich mich nächstes Jahr freue. Und den Anfang machen mal nicht die Bücher, sondern Filme!

Lee, C.B.: Not Your Villain

Oh, finally! Ich habe „Not Your Villain“ schon vor Ewigkeiten gelesen, zum Release vor über einem Jahr, und die Rezension seitdem auch gefühlt ein halbes Dutzend Mal angefangen und sogar so gut wie fertig gestellt. Aber nie gepostet. Jetzt habe ich diesen Fehler endlich behoben – sonst würde die Rezension wahrscheinlich noch im Entwürfeordner herumgammeln, wenn nächstes Jahr der dritte Teil der „Sidekick-Squad“ Reihe, „Not Your Backup“, erscheint.

Moers, Walter: Weihnachten auf der Lindwurmfeste

Was zur Hölle war das?! Nein, im Ernst, ich bin eigentlich ein ziemlicher Fan von Moers. Oder ich war es zumindest lange Zeit. Denn in den letzten Jahren gab es da ja nicht allzu viel Großartiges. „Das Labyrinth der träumenden Bücher“ war nun wirklich kein Highlight und „Prinzessin Insomnia“ war zwar ganz gut, mehr aber auch nicht. Ja, die Graphic Novels zu „Die Stadt der träumenden Bücher“ waren cool, aber im Grunde ja nichts Neues. Und jetzt das hier.

Leselaunen #10 Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …

Leselaunen ist eine wöchentliche Aktion, die derzeit von Trallafittibooks organisiert wird. Leselaunen KW 48.2018 Lied der Woche Aktuell gelesen NICHTS! Aber wie ih in meinem Montsrückblick sehen könnte, habe ich im November einiges gelesen. Jetzt muss ich nur noch was Neues finden. Naja, und natürlich den nächsten Discworld Roman anfangen, aber das ist „Faust Eric“, […]

Flashback November 2018

Nachdem ich den Blog im Oktober und in der ersten Novemberhälfte ja doch sehr vernachlässigt habe, ist in den letzten Wochen doch wieder Schwung in die Sache gekommen und meine Motivation ist zurückgekehrt. Es sind diverse Beiträge geplant und in Planung und ich hole endlich mal die drölfzig Rezensionen nach, die ich teils seit Monaten veröffentlichen will … Dementsprechend gibt es natürlich auch wieder Stoff für die Flashbacks – und Flashforwards.

The Lady Astronaut Novels – Alternate History, Space Colonisation & Social Issues

Die Geschichte von Elma York, ehemals WASP Pilotin, Mathematikerin und nun Computer bei der International Aerospace Coalition. Die Geschichte einer Welt, in der die Menschheit nach einem extinction event danach strebt, die Erde hinter sich zu lassen und den Rest des Sonnensystems zu kolonisieren. In der das Weltbild der 50er Jahre und das damit einhergehende Selbstverständnis vieler Leute nicht selten denen im Weg steht, die alles daran setzen, die Menschheit zu retten.

Berry, T.J.: Space Unicorn Blues

Publisher Angry Robot beschreibt das eigene Sortiment auf Twitter als „the very best in SF, F & WTF!?“ und ich schätze mal, das beschreibt es ganz gut. Denn „Space Unicorn Blues“ von T.J. Berry ist wirklich, wirklich weird. Und wesentlich düsterer und blutrünstiger als ich erwartet hätte. Aber auch verdammt gut, auf diese durch und durch absurde Art und Weise.

Leselaunen #9 Mit dem besten Lied der Woche

Leselaunen ist eine wöchentliche Aktion, die derzeit von Trallafittibooks organisiert wird. Leselaunen KW 47.2018 Lied der Woche Aktuell gelesen Vor Ewigkeiten habe ich mal die ersten beiden „Noctis Magicae“ Romane von Sylvia Izzo Hunter gelesen und bin jetzt bei meiner Suche nach Fantasy of Manners wieder darüber gestolpert und da ich den dritten Band noch […]