ESC goes galactic – Space Opera von Catherynne M. Valente

Zum 64. Mal wird heute Abend der ESC a.k.a. Eurovision Song Contest, formerly known as Grand Prix Eurovision de la Chanson, über Millionen Bildschirme weltweit flimmern. Passend dazu kommt heute dann auch endlich mal meine Rezension zum großartigen „Space Opera“ von Catherynne M. Valente – in dem der ESC-Spirit das Weltall erobert hat.

Weiterlesen …

Chambers, Becky: Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Becky Chambers‘ „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten“ hat mich allerdings irgendwie angelacht und auch wenn ich gar nicht mehr genau sagen kann, warum es letztlich in meinem Regal gelandet ist – ich denke, der Titel war Schuld -, bin ich ausgesprochen froh, dass ich es gelesen habe. Denn dieser Debütroman ist ein echtes Juwel.

Weiterlesen …

Albertalli, Becky: Nur drei Worte

Becky Albertallis „Simon vs. the Homo Sapiens Agenda“ ist mir schon seit einer ganzen Weile immer mal wieder aufgefallen, die deutsche Übersetzung „Nur drei Worte“ hätte ich hingegen fast übersehen, weil Cover und Titel so dermaßen 08/15 nichtssagend sind.

Weiterlesen …