Fragen über Fragen in lauter bunten Boxen: Quizspiele aus dem .moses Verlag

Ich liebe Gesellschaftsspiele. Eine besondere Schwäche habe ich für Quiz-, Rätsel- und Wissensspiele. Das liegt vermutlich in der Familie, denn bei uns gehört es schon seit Ewigkeiten dazu, am ersten Weihnachtsfeiertag gemeinsam ein Wissensspiel zu spielen. Mal sind es selbstgemachte, meist aber gekaufte Spiele. Und oft sind es Spiele aus dem .moses Verlag. Die ersten sind in unserem Spieleschrank gelandet, weil ich ein totaler sucker für buntes Spieldesign bin. Und weil sie Spaß gemacht haben, sind im Laufe der letzten zwei Jahre dann noch mehr bei uns eingezogen. Hier also sieben Quiz- und Ratespiele aus dem .moses Verlag, die mich, meine Familie und meine Freunde begeistern konnten.

Vorab ein bisschen was Allgemeines: Ich liebe, wie schon gesagt, Quizspiele, hasse sie aber gleichzeitig auch ein bisschen. Das liegt zum einen daran, dass sie oft einfach nur stur nach dem immer gleichen Prinzip funktionieren, zum anderen aber auch daran, dass sie ein Ablaufdatum haben. Ersteres ist in dieser Liste kein Problem, denn die Spiele haben alle ihr ganz eigenes Spielkonzept. Letzteres ist aber natürlich auch bei diesen Spielen zutreffend: Irgendwann hat man alle Fragen durch. Deshalb ist hier jeweils angegeben, wie viele Fragen ein Spiel enthält und wie viele pro Partie ca. verbraucht werden.

Kneipenquiz – Das Original

Wart ihr schon mal bei einem Pub-Quiz? Eine super spaßige Angelegenheit, bei der man mit Freunden als Gruppe gegen andere Gruppen antritt und natürlich hofft, dass das eigene Triviawissen größer ist als das der Gegner. mit „Kneipenquiz – Das Original“ kann man diese Art von Quizspaß nun auch zuhause haben. Zumindest kind of. Vom Design her stimmt es zumindest schon mal, denn die Spielebox, die gleichzeitig auch Spielplan ist, kommt im Design einer etwas angeranzten Kneipentheke daher, die Spielfiguren sind Getränkeflaschen und die Fragen vielfältig und bunt durcheinander gewürfelt.

Das Besondere bei diesem Spiel ist, dass man nicht gegen seine Mitspieler spielt, sondern gegen NPCs – fiktive Teams deren Punkte durch zufällig gezogene Punktekarten bestimmt werden. Sämtliche Spieler treten als ein großes Team gegen diese NPCs an. Das ist ein bisschen weird und auch nicht unbedingt mein Ding, da die Gegenspieler nicht so recht greifbar sind und der eigene Sieg irgendwo auch Glückssache. Aber es ist ein interessantes Konzept und da die Fragen gefühlt einen höheren Schwierigkeitsgrad haben, als in vielen anderen Quizspielen auf dieser Liste, ist die Zusammenarbeit im Team wichtig. Und wenn man genug Mitspieler hat, kann man auch einfach die Fragen benutzen, um in normalen Teams zu spielen.

🎲🎲🎲🎲

2 – 6 Spieler | ab 16 Jahren | ca. 30 Min. Spieldauer
750 + 250 Fragen | 25 pro Spiel | 2016 & 2017

Das Spiel im .moses Verlag Shop und die Erweiterung

Wer weiß das!? Bau auf das Wissen anderer

Wer kann die Geographie-Frage beantworten? Welcher meiner Mitspieler weiß, warum es in Buch XY ging? Wenn man „Wer weiß das!?“ spielt, muss man seine Mitspieler schon ganz genau kennen, denn die Fragen, mit denen man Punkte holt, beantwortet man nicht selbst, sondern muss sie von den Mitspielern beantworten lassen. 

Ein Quizspiel, bei dem man die Fragen nicht selbst beantworten darf, sondern von anderen beantworten lassen muss, damit man Punkte kriegt? Ein richtig, richtig cooles Spielkonzept, gerade für chronische Besserwisser, die ich zuhauf in der Familie habe. Allerdings muss man das Spiel schon mit Leuten spielen, deren Wissensstand man zumindest grob einschätzen kann. Sonst wird es schwierig, die Fragen zu verteilen und richtige Antworten zu kriegen, gerade da die Fragen teils schon recht speziell (und aus irgendeinem Grund manchmal doppelt?!) sind.

🎲🎲🎲🎲🎲

3 – 7 Spieler | ab 12 Jahren | ca. 40 Min. Spieldauer
1200 Fragen auf 200 Karten | mind. 7 Karten pro Spiel, eher 21+ | 2017
Das Spiel im .moses Verlag Shop

Mr Lister’s Quiz Shootout

Ich liebe Listen. Und um genau die geht es in „Mr Lister’s Quiz Shootout“. Toplisten und zwar aus absolut allen Bereichen. Ob Chipssorten, Geografie-Gedöhns, Comics oder Sexiest Man Alive. Ziel ist es – allein oder im Team, je nachdem wie viele Spieler man hat – möglichst viele Punkte der Liste zu erraten und aufzuschreiben. Dann wird Reihe um ein Punkt genannt und wenn der auf der Liste steht, ist man eine Runde weiter. Das geht so lange, bis entweder nur noch einer übrig bleibt oder die Liste vollständig erraten ist. Passiert letzteres, müssen die Spieler eine Schätzfrage beantworten um einen Runden-Gewinner zu bestimmen.

Ein super lustiges Spiel gerade für größere Runden. Durch die bunte Mischung an Themenbereichen lässt es sich auch mit Mitspielern spielen, die sehr unterschiedliche Wissensgebiete haben – zum Beispiel den drei Generationen meiner Familie. Jeder hat eine Chance und da man auch auf Teamwork setzen kann, ist es wirklich cool für solche gemischten Gruppen.

🎲🎲🎲🎲

3 – 12 Spieler | ab 14 Jahren | ca. 30 Min. Spieldauer
120 Fragen / Listen | mind. 3 pro Spiel, eher 6 + (bei 3 Gruppen) | 2015

Das Spiel im .moses Verlag Shop

(Come on) Let’s quiz again

Bei „(Come on) Let’s quiz again“ darf sich zu Beginn jeder Runde jeder Spieler eine Frage schnappen, als Hinweise auf die Frage gibt es dabei nur eine Wer-Frage und ein Stichwort. Und dann kommt es drauf an, wie man die Runde spielen will:  Wird diese Quizrunde eine One-Man-Show? Teamwork? Bist du dir so sicher, dass du die Frage im Hardcore Modus beantworten willst oder möchtest du sie lieber einem deiner Mitspieler unterjubeln? Diese Mischung aus Gegen- und Miteinander, aus Pokern und Wissen und vor allem die breite Vielfalt an Themen, von Geschichte und Politik über Mode und Architektur hin zu SciFi und Computerspielen, machen das Quiz zu einem absoluten Spielspaß!

Unser Fazit: Sowohl für Spieler unter 30 als auch die über 60 geeignet und auch wenn wir niemanden dazwischen zum Testen hatten, gehen wir davon aus, dass es auch für alle anderen Quizfans bestens geeignet ist!

🎲🎲🎲🎲🎲

3 – 6 Spieler | ab 12 Jahren | ca. 30 Min. Spieldauer
300 Fragen | 18 – 36 pro Spiel, je nach Spielerzahl | 2018

Das Spiel im .moses Verlag Shop

Wo ist bitte Umtata?

Ein Geographie-Quiz, für das man keine große Ahnung von Erdkunde haben muss? In „Wo ist bitte Umtata?“ geht es um die schrägen Seiten Europas, wie der Spielkarton verkündet und das stimmt auch. Denn es müssen absurde Fakten ihren Ursprungsländern zugeordnet werden. Dabei gibt es auf jeden Fall viel zu Lachen und man muss wirklich kein großartiges Vorwissen haben.

Das macht das Spiel gleichzeitig zugänglicher, andererseits ist das Spielprinzip so aufgebaut, dass die Chancen relativ hoch sind, dass man Punkte nur durch pures Glück bekommt. Denn solange niemand die Frage außer der Reihe beantworten möchte, weil er sich sicher ist, die Antwort zu kennen, dürfen alle Mitspieler tippen. Und zwar tippt man dabei auf eine Himmelsrichtung / einen Quadranten und eine Farbe – Punkte gibt es sowohl für die richtige Richtung, als auch wenn man Richtung und Farbe richtig hat. Da sich in jedem Quadranten mehrere Länder eine Farbe teilen, kommt man eben auch schnell nur mit Glück weiter, was zwar nötig aber in diesem Umfang manchmal auch etwas frustrierend ist.

🎲🎲🎲🎲

2 – 5 Spieler | ab 12 Jahren | ca. 20 Min. Spieldauer
300 Fragen | mind. 8 pro Spiel, eher 16+ | 2015

Das Spiel im .moses Verlag Shop

Quizical – Wie viel ist dein Wissen wert?

Bei „Quizical“ pokert man darauf, ob man denkt eine Frage beantworten zu können. Wobei Frage nicht ganz stimmt, denn statt Fragen gibt es hier oft recht abstrakte Überschriften und dazu Texte, die mit jedem Satz das Gesuchte genauer eingrenzen. Zuerst erfährt man nur die Überschrift und schätzt daran ab, wie groß die Chancen sind, dass man den gesuchten Begriff finden kann. Wer die Frage nachher beantworten darf, hängt von den ‚Zockerkarten‘ ab, die die Mitspieler gelegt haben – die Varianten unterscheiden sich je nach Menge der Mitspieler. 

Wenn mehrere Spieler die Frage beantworten dürfen, geht es um Schnelligkeit: Der Text wird vorgelesen und wer zuerst die Hand am Buzzer hat, darf antworten. Stimmt die Antwort nicht, kriegt der Rest eine Chance und der Text wird weiter vorgelesen. Ein lustiges und kurzweiliges Spielkonzept mit vielfältigen Fragen, die alle gut zu beantworten sind. Ein bisschen Schade ist es allerdings schon, dass es nur eine Buzzerkarte gibt, denn mit richtigem Buzzer (oder in unserem Fall einer stylischen Tischklingel) macht das Spiel noch eine ganze Ecke mehr Spaß.

🎲🎲🎲🎲

3 – 8 Spieler | ab 14 Jahren | ca. 40 Min. Spieldauer
300 Fragen | mind. 24 pro Spiel | 2016

Das Spiel im .moses Verlag Shop

True Stories – Manchmal ist die Wahrheit wirklich unglaublich & True Stories 2 – Neue unglaubliche Wahrheiten

Waren 20% der Frauen im London des 18. Jahrhunderts Prostituierte? Oder haben sie sich für Seuchenpräventionen eingesetzt? Oder war es doch etwas ganz anderes? Bei „True Stories“ geht es darum, die Wahrheit herauszufinden – in all ihren manchmal absurden Facetten. Aber natürlich möchte man dabei auch verhindern, dass die Mitspieler Punkte kriegen. Deshalb versucht bei diesem Spiel jeder, von drei Möglichkeiten eine möglichst verlockende Alternative zur Wahrheit auszuwählen, damit die Mitspieler scharf überlegen müssen, ob A oder B nun wirklich wahr ist.

Ein (bzw zwei, denn es gibt zwei „True Stories“ Boxen) wirklich lustiges Spiel, das laut Box ab 2 Spielern spielbar ist, laut Website des Verlags ab 3 Spielern, was nach unseren Tests deutlich mehr Sinn macht, denn mit nur zwei Personen ist es doch etwas simpel. Etwas schade ist, dass die fiktiven Alternativen, die auf den Karten stehen, manchmal einfach nicht so absurd sind, wie die Wahrheit. Oder so unterschiedlich formuliert sind, dass die richtige Antwort zu einfach zu erkennen ist. Spaß macht es trotzdem!

🎲🎲🎲🎲

2 bzw. 3 – 6 Spieler | ab 12 Jahren | ca. 15 Min. Spieldauer
300 + 300 Fragen | 12 / 18 – 36 pro Spiel | 2014 & 2015
Das Spiel im .moses Verlag Shop Teil 1 und Teil 2

Mit herzlichem Dank an den .moses Verlag für die Bereitstellung kostenloser Rezensionsexemplare von „(Come on) Let’s quiz again“ und „Quizical – Wie viel ist dein Wissen wert?“!

4

Zu diesem Post gibt es schon 2 Kommentare - lass doch auch einen da!

  1. Hallo Rike,

    durch deinen Beitrag habe ich gerade so richtig Bock bekommen, mal wieder was zu spielen, denn das ist bei uns leider viel zu selten. Meine Familie steht auf Romme und wehe man schlägt was neues vor. Die Blicke gehen dann leicht ins Tödliche. Ich selbst, bin ein großer Fan solcher Spiele und bekomme z.B. immer noch nicht genug von Cluedo & Co.

    Ich hoffe du hast noch ordentlich Spaß mit den Spielen.

    Liebe Grüße, Anja

    1. Hey Anja!

      Ja, ich habe wirklich Glück mit meiner Familie was das angeht. Für Quizspiele sind die immer zu haben. Sonst ist es allerdings auch schwierig, da die Vorlieben da total auseinander gehen. Ich hoffe, du kriegst deine Familie irgendwann doch mal dazu, ein paar Runden mit dir zu quizzen. Wer weiß, vielleicht kommen sie ja auf den Geschmack 🙂

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten auf rikerandom.de zu. Mehr Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung. Erforderliche Felder sind mit * markiert.