Flashback November 2018

Nachdem ich den Blog im Oktober und in der ersten Novemberhälfte ja doch sehr vernachlässigt habe, ist in den letzten Wochen doch wieder Schwung in die Sache gekommen und meine Motivation ist zurückgekehrt. Es sind diverse Beiträge geplant und in Planung und ich hole endlich mal die drölfzig Rezensionen nach, die ich teils seit Monaten veröffentlichen will … Dementsprechend gibt es natürlich auch wieder Stoff für die Flashbacks – und Flashforwards.

Ich habe tatsächlich wieder einiges gelesen und ich werde das Gefühl nicht los, dass auf der Liste so das eine oder andere fehlt – ich muss wirklich dringend Goodreads aktualisieren und das mal wieder regelmäßiger nutzen. Zu den Highlights des Monats zählen auf jeden Fall „The Lady’s Guide to Petticoats and Piracy“ von Mackenzi Lee, „Witchmark“ von C.L. Polk, „The Lord of Stariel“ von A.J. Lancaster und „Guards! Guards!„, der achte #DiscworldJourney Roman. Und es wird zu fast allem noch ein paar Worte hier auf dem Blog geben!

Keine Ahnung! Ich bin nach wie vor völlig ratlos, was meine Leseliste angeht – außer den nächsten zwei Discworld Romanen, „Faust Eric“ und „Moving Pictures„, steht da noch nichts drauf. Aber ich habe mir ganz fest vorgenommen, mal einen Blick auf die Neuerscheinungen 2019 und meinen Wunschzettel zu werfen. Da wird es vermutlich auch einen Blogbeitrag zu geben.

Ich habe wieder angefangen, Supernatural weiterzuschauen. Fragt mich nicht wieso, denn als ich irgendwo am Anfang von Staffel 12 aufgehört habe, hatte ich die Nase eigentlich echt voll von dieser Serie. Aber jetzt bin ich irgendwo am Ende von Staffel 13 und auch wenn die Serie echt nicht besser wird, irgendwie hat sie schon einen gewissen Sog. Big Bang Theory fällt in genau die gleiche Kategorie, nur irgendwie noch schlimmer. Aber es ist auf Netflix und ich hatte nichts besseres zu gucken und naja … Ansonsten habe ich die neue She-Ra Animationsserie geschaut und Chilling Adventures of Sabrina, wobei ich erstere wesentlich besser fand.

Ich bin die Tage die Filmneuerscheinungen für 2019 durchgegangen und ich denke, es wird die Tage eine Zusammenstellung meiner Must-Sees fürs nächste Jahr geben! Ansonsten werde ich natürlich Supernatural weiterschauen (auch wenn ich echt nicht weiß wieso, die Serie wird eindeutig nicht besser) und zwischen Weihnachten und Neujahr werden die Bruderkröte und ich Doctor Who Season 11 endlich mal so richtig gucken. Bisher kennen wir ja nur die ersten beiden Folgen, die mich nicht wirklich überzeugen konnten, aber ich habe von so vielen so viel Gutes darüber gehört und finde the thirteenth Doctor eigentlich toll. Also wird nach Weihnachten ein bisschen gebinget!

Neben zwei großartigen Spieleabenden mit Munchkin, Bring Your Own Book, true stories und dem Herr der Ringe Deckbauspiel, habe ich auch mal wieder Sims 4 hervorgekramt und mir natürlich direkt die neuste Erweiterung gekauft. Und es macht ja schon Spaß. Also so für eine Woche, dann werde ich wahrscheinlich wieder für einen Monat genug davon haben. Ach, und dann ist da natürlich noch die Switch der Bruderkröte, auf der ich diesen Monat erschreckend viel Zeit mit Pokémon Let’s Go Evoli verbracht habe.

2

Zu diesem Post gibt es noch keinen Kommentar - lass doch den ersten da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten auf rikerandom.de zu. Mehr Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung. Erforderliche Felder sind mit * markiert.