A bis Z Backchallenge Woche 19: S wie Schoko-Beeren-Brownies mit Zitronen-Creme aka Legend of Zelda: BotW Mini Monster Cakes

Heute wird es nerdig! Mein Bruder hat darauf bestanden, dass wir Monster Cakes backen, Ursache dafür war das YouTube Video unten. Da ich ebenfalls ein großer Fan von BotW bin, war ich sofort begeistert von der Idee. Davon, mir eine Stinkfrucht ins Haus zu holen und mit Jamswurzeln zu experimentieren allerdings eher weniger. Meine ingame-Liebe für Durians erstreckt sich nämlich leider nicht aufs Real Life, da greife ich dann doch lieber auf die im Spiel so nutzlosen, in der Realität aber umso leckereren Beeren zurück. Daher hier mein eigenes Rezept für Mini Monster Cakes!

Zutaten:

  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Butter
  • 450 g Krümel Kandis
  • 4 Eier
  • 220 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 300 g Him- und Brombeeren
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Schlagsahne
  • 3 EL Puderzucker
  • Saft von 1 Zitrone
  • Abrieb von 2 Zitronen
  • Lila Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Wir haben die Hörnchen aus lila eingefärbtem Butterkeksteig gemacht, alternativ könnt ihr aber auch lila Fondant, Marzipan oder Modelierschokolade benutzen oder was auch immer euch sonst einfällt. Das Rezept für die Butterkekse spare ich mir hier jetzt mal, davon gibt es genug im Internet – einfach etwas lila Leensmittelfarbe in den Teig hineinkneten, zwölf Hörnchen-förmige Kekse ausstechen oder -schneiden, backen und nach dem Abkühlen je zwei mit etwas Marmelade (oder Nussnougatcreme) zusammenkleben

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen
  • Für die Brownies die Schokolade mit der Butter in einem Topf schmelzen und den Kandiszucker unterrühren – aufpassen, dass nichts anbrennt!
  • Währenddessen die Eier schaumig schlagen und dann langsam Mehl und Backpulver einrieseln lassen
  • Die Schokoladenmasse unter die Eier-Mehl-Masse mischen und die Beeren vorsichtig unterheben
  • Eine ca. 40×30 Backform mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen
  • Circa 25 Minuten backen, bis isch eine Kruste auf den Brownies gebildet hat – zum Abkühlen beiseite stellen
  • Für die Zitronencreme die Sahne steifschlagen und die Mascarpone unterheben, Puderzucker und Zitronen einrühren
  • Etwa ein Drittel der Creme beiseite legen, in den Rest Lebensmittelfarbe einrühren
  • Aus dem Brownie 12 Kreise ausstechen, am besten mit Speiseringen, die man dann auch direkt zum Anrichten nutzen kann
  • Auf sechs der Brownies die lila Creme verteilen, dann einen zweiten Brownie drauf legen und mit der weißen Creme verzieren
  • Falls ihr habt zum Schluss noch mit den Hörnchen dekorieren und fertig!
Die A bis Z Backchallenge ist eine Aktion von meiner Tante und mir: 26 Wochen, 26 Zutaten von A-Z und 26 Gebäcke!
Alle Infos und eine Übersicht über die Rezepte findet ihr hier: A-Z Backen
Und falls ihr eins unserer Rezepte nachbackt, würden wir uns natürlich über Fotos unter dem Hashtag #AbisZBackchallenge freuen 😊

Mehr zum Artikel

Kategorien: #AbisZBackchallenge, Rezepte
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
  • Die Bloggerin

    queer fat feminist geek chick 💛 bibliomanic bibliophile & blogger 🧡 comics, games & sf/f nerd ❤️ she/her 💖

    Mehr …

  • Leseliste des Monats

    Hier seht ihr, welche Bücher ich diesen Monat lesen möchte. Mehr Infos zu meinen Leselisten findet ihr auch immer in meinen Monatsrückblicken.

    zu lesen | wird gelesen | gelesen
     

  • Bewertungen

    💔
    Ob wirklich schlecht oder einfach nicht der richtige Zeitpunkt: Dieses Buch habe ich abgebrochen
    💜
    Das war eindeutig nicht mein Buch. Aber so gar nicht.
    💙💙
    Überzeugen konnte mich dieses Buch leider nicht, auch wenn es gute Ideen hatte.
    💚💚💚
    So lala. Dieses Buch war weder gut noch schlecht und wahrscheinlich werde ich es nächste Woche wieder vergessen haben.
    💛💛💛💛
    Dieses Buch war ziemlich gut, aber ein paar Kleinigkeiten haben mich doch noch gestört.
    🧡🧡🧡🧡🧡
    Wirklich, wirklich gut. An dem Buch gab es quasi nichts, das mich gestört hat.
    💖💖💖💖💖💖
    Sooo gut! Ein Buch, das direkt ins Allzeit-Lieblingsbücher-Regal gewandert ist.

  • Andere Blogs