A bis Z Backchallenge Woche 21: U wie Ultra-Dark Chocolate Tarte

U ist ein ausgesprochen dämlicher Buchstabe für eine Backchallenge. Besonders wenn man nicht mit Alkohol backen will, denn dann halten sich die möglichen Zutaten ganz schnell arg in Grenzen. Daher sollte es auch erst einen „U wie Überraschungskuchen“ geben, die Rezepte waren mir aber alle zu süß. Also steht das U jetzt für Ultra-Dark! Extradunkle Schokolade (80%) trifft auf dunkle Brombeeren und einen Oreoboden ?

Zutaten:

  • 2 große Packungen Oreos (ca. 27+5)
  • 200 g Butter (115 g + 85 g)
  • 300 g dunkle Schokolade (80%)
  • 100 g Sahne
  • 2 EL Schokotropfen
  • 2 Handvoll Brombeeren

Zubereitung:

  1. Die 27 Oreos im Mixer zu Oreo-Mehl verarbeiten
  2. Die 115 g Butter schmelzen und mit dem Oreo-Mehl vermischen
  3. Die Oreo-Butter-Mischung in eine rechteckige Tarteform (am besten mit Hebeboden) geben und am Boden und den Rändern festdrücken
  4. Die Tarteform in den Tiefkühler legen, während die Schokocreme vorbereitet wird
  5. Die Sahne aufkochen lassen, Schokolade und Butter hinzugeben, 5 Minuten ruhen lassen und dann zu einer glatten Masse vermischen
  6. Die Schokomasse auf der Oreokruste verteilen
  7. Die Brombeeren, Schokotropfen und die restlichen 5 Oreos (gehakt) auf der Schokomasse verteilen
  8. Die Tarte für mindestens 2 h, besser über Nacht, kaltstellen

Die A bis Z Backchallenge ist eine Aktion von meiner Tante und mir: 26 Wochen, 26 Zutaten von A-Z und 26 Gebäcke!
Alle Infos und eine Übersicht über die Rezepte findet ihr hier: A-Z Backen
Und falls ihr eins unserer Rezepte nachbackt, würden wir uns natürlich über Fotos unter dem Hashtag #AbisZBackchallenge freuen ?

0

Zu diesem Post gibt es noch keinen Kommentar - lass doch den ersten da!

  1. Hi Rike 🙂
    die Back-Challenge ist ja cool und das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren, vor allem, weil ich der Meinung bin: „je dunkler die Schokolade, desto besser.“ Ich werde wohl die nächste Zeit mit deinen Rezepten verbringen und mal schauen, was ich heute oder morgen noch backen kann.
    Liebe Grüße,
    Katja 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten auf rikerandom.de zu. Mehr Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung. Erforderliche Felder sind mit * markiert.