Comics kurzgefasst #4

Und da sind wir wieder mit einer neuen Sammlung an Kurzmeinungen zu Comics! Und ja, wir sind viel zu spät! Und ja, ich hatte vorletzte Woche schon versprochen, dass es endlich weitergehen würde. Ich weiß! Aber das Wetter! Die Technik! Ähm ja … Aber hier ist der nächste Comics kurzgefasst Beitrag nun wirklich:

Die heutigen Titel sind allesamt zuckersüß, größtenteils eher an ein jüngeres Publikum gerichtet und mir hauptsächlich erstmal durch ihren niedlichen Stil aufgefallen. Ob der Inhalt dann auch überzeugen konnte, erfahrt ihr hier:

Cuteness Overload

Jonesy Vol. 1

von Sam Humphries (Story), Caitlin Rose Boyle (Art) und Mickey Quinn (Colors)

„Jonesy“ ist bunt, laut und wunderbar. Der Comic von Sam Humphries glänzt für mich zuerst einmal durch den ganz klaren, relativ simplen und dabei super cuten Zeichenstil von Caitlin Rose Boyle und die hervorragend dazu passenden, knalligen Farben von Mickey Quinn. Das macht schon beim Anschauen gute Laune und die setzt sich auch fort, wenn man anfängt zu lesen.

Denn was Jonesy, Latinx “cool dork” Ich-Erzählerin, die regelmäßig die vierte Wand durchbricht, so aus ihrem Leben erzählt ist äußerst unterhaltsam. Sie ist grundsätzlich erstmal anti – anti Prom, anti cool Kids und natürlich anti Highschool in general -, alles andere als selbstlos oder gutmütig, und ziemlich auf Krawall gebürstet. Außerdem hat sie ein special power und kann dafür sorgen, dass Leute sich verlieben. In andere Personen, aber auch in Dinge oder Ideen – nur nicht in sie selbst.

Insgesamt ein super quirkiger Comic, dem man zwar noch ein paar Schwächen anmerkt – Stichwort Serienauftakt –, der mich aber trotzdem richtig begeistern konnte! Witzig und manchmal etwas böse, dabei aber meiner Meinung trotzdem super sympathisch und unterhaltsam.

💬💬💬💬💬

Enthält Jonesy Issue #1 – #4

Mega Princess Vol. 1

von Kelly Thompson (Story), Brianne Drouhard (Art) und M. Victoria Robado (Colors)

Und wieder eine Empfehlung von Konstanze! Letztens war es „Ladycastle“, heute ist es „Mega Princess“, das dank ihr in meinem Comicregal und damit auch auf diesem Blog ist. Außerhalb der Comicsammlung habe ich ihr vor allem meine wachsende Sammlung an Romanen von Seanan McGuire zu verdanken und bislang lag Konstanze mit jeder Empfehlung richtig – so auch in diesem Fall!

Max wäre am liebsten eine Detektivin, ist aber dummerweise eine Prinzessin und das passt, zumindest wenn es nach der Meinung der anderen geht, nicht so richtig zusammen. Als dann jedoch ihr Babybruder verschwindet, beschließt Max sich auf die Suche nach ihm zu machen. Und dank ihrer Fairy Godmother sind sie und ihr super grumpy Pony Justine auch bestens ausgerüstet – also heißt es Mega Princess und Mega Pony to the rescue!

Ein knuffiger Zeichenstil und weiche Farben sorgen in Kombination mit der fesselnden Geschichte für einen wirklich gelungenen Comic. Er ist zwar nicht ganz ohne Schwächen, aber mir trotzdem eine klare Empfehlung wert. Allein wegen der super umgesetzten Message darüber, dass Prinzessinnen (Mädchen) nicht auf die Rollen beschränkt sein müssen, die ihre Umwelt ihnen zuteilt.

💬💬💬💬

Enthält Mega Princess Issue #1 – #5

Help Us! Great Warrior

von Madeleine Flores

Ich habe nicht den blassesten Schimmer, was genau ich von diesem Comic halten soll. Überhaupt keinen. Nicht, unbedingt weil er schlecht ist, sondern weil ich einfach verdammt wenig damit anfangen konnte. Okay, vielleicht lag das auch daran, dass „Help Us! Great Warrior“ nicht wirklich gut ist. Wobei das nur zu Teilen stimmt und ja, ich weiß, dass das gerade alles andere als eine klare Ansage ist.

Also: Madeleine Flores‘ „Help Us! Great Warrior”, das seinen Ursprung als Webcomic hatte, hat zwei große Pluspunkte und einen dicken, fetten Minuspunkt. Bad news first? Der Plot ist … nicht überzeugend, um es mal diplomatisch zu sagen. Ich mein, ich verstehe, worauf die Autorin hinaus will, aber die Handlung selbst ist leider einfach nicht gut gemacht.

Darüber täuschen auf Dauer auch die beiden Pluspunkte – Zeichenstil und Charaktere – nicht hinweg. Das Artwork ist super cute und die Charaktere toll inklusive und wäre die Story auch nur ein bisschen besser gewesen, hätte der Comic großartig sein können. So ist er zwar ganz süß zum einmal Durchblättern, das war es aber auch schon. Schade!

💬💬

Enthält Help Us! Great Warrior Issue #1 – #6 (Complete)

8

Zu diesem Post gibt es schon 2 Kommentare - lass doch auch einen da!

  1. „… bislang lag Konstanze mit jeder Empfehlung richtig …“

    Hach, das ist schön! Empfehlungen sind ja immer so eine Sache, was mich begeistert, muss dir ja nicht unbedingt gefallen. Umso mehr freue ich mich, wenn du dann auch davon angetan bist. 🙂

    Den Zeichenstil von „Help Us! Great Warrior“ mag ich sehr gern, schade, dass die Handlung dich nicht überzeugen konnte. (Zum Glück bin ich nicht verzweifelt auf der Suche nach neuen Comics und kann dann bei solchen Aussagen auch die Finger davon lassen. *g*)

    1. XD Manchmal bin ich etwas überrascht über all den seltsamen Krempel, der auf meiner Leseliste landet. Da sind dann halt auch mal solche Fehlgriffe bei. Aber zum Glück überwiegen derzeit ganz klar die guten Sachen, wie halt z.B. auch deine Empfehlungen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten auf rikerandom.de zu. Mehr Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung. Erforderliche Felder sind mit * markiert.