Flashback Mai 2018

Und schon wieder ist ein Monat rum! Und wieder war er irgendwie stressiger als erwartet, wobei in den letzten Tagen auch einfach das Wetter ein Problem für mich war. Aber auf dem Blog ist zumindest wieder ein bisschen was passiert, besonders stolz bin ich darauf, endlich die Rezension zu „Wayward Children“ von Seanan McGuire geschrieben […]

Flashback März 2018

Der Rückblick für März kommt nicht nur einen Tag zu spät, er fällt aus Zeitgründen auch etwas kurz aus. Neben Gelesen & Gesehen gibt es diesmal weder Gespielt noch Geklickt, weil ich zwischen allerlei Stress im März nicht zu wirklich zu irgendwas gekommen bin – hat man ja auch an der „Masse“ der Beiträge auf dem Blog gemerkt.

„Liebster Award“

Barbara von Magnolienherz hat mich getaggt bzw. ausgezeichnet und ich fühle mich gerade richtig nostalgisch Denn den „Liebster Award“ kenne ich noch aus meinen ganz frühen Bloganfängen und die liegen mittlerweile ja doch schon etliche Jahre zurück (ab nächstem Jahr kann ich dann übrigens sagen, dass ich bereits mein halbes Leben lang immer wieder mal blogge – und jetzt fühle ich mich ein bisschen alt ). Zum Award gibt es elf Fragen, die beantwortet werden wollen, hier also meine großartigen Antworten:

Flashback Februar 2018

Oha, ich habe es tatsächlich geschafft! Es gibt einen zweiten Monatsrückblick! Jedenfalls, hier könnt ihr jetzt sehen, was ich im Februar gelesen, gesehen, gespielt & geklickt habe und einen Flashforward zur Leseliste für März gibt es auch wieder. Viel Spaß!

Flashback Januar 2018

Und schon ist er um! Der erste Monat 2018, der Monat, in dem RikeRandom online gegangen ist. Und ich dachte mir, ich versuche es mal wieder mit einem Klassiker, an dem ich bislang regelmäßig gescheitert bin: Dem Monatsrückblick! Unterteilt in vier Kategorien (Gelesen, Gesehen, Gespielt & Geklickt) und unter dem Titel „Flashback“ soll es ab sofort einigermaßen regelmäßige Rückblicke auf dem Blog geben, in denen ihr sehen könnt, was ich in den letzten Wochen so getan habe.

Tausende bunte Steinchen: 60 Jahre LEGO

Heute vor 60 Jahren – also über 30 Jahre nachdem der Däne Ole Kirk Christiansen die Firma LEGO gegründet hatte – wurde das Patent auf die kleinen, bunten Plastiksteinchen, die heute wohl jedes Kind kennt, angemeldet. Auch bei der Bruderkröte und mir waren LEGOs ein wichtiger Bestandteil unserer Kindheit – und im Fall der Kröte sind sie mittlerweile wieder eine große Leidenschaft.